Navigation - PUBLICA

Sprachnavigation und Schriftgrösse

Suche

Hauptnavigation

News

Das Neueste von PUBLICA.

21.01.2021 PUBLICA mit Jahresperformance 2020 von 4,2 Prozent
 

Die Pensionskasse des Bundes PUBLICA erzielte 2020 mit ihren zwei Anlagestrategien auf dem gesamten Anlagevermögen von über 42,1 Milliarden eine geschätzte Netto-Gesamtrendite (nach allen Kosten und Steuern) von 4,2 Prozent (Vorjahr 9,0 Prozent). Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie, die eine rasante Berg- und Talfahrt an den Börsen und enorme Eingriffe von Notenbanken und Regierungen auslöste, ist dies ein unerwartet erfreuliches Jahresergebnis.
Die Anlagestrategie für die offenen Vorsorgewerke trug 2020 eine Netto-Gesamtrendite von 4,2 Prozent (Vorjahr 9,2 Prozent) ein, während diejenige für die geschlossenen Vorsorgewerke 3,9 Prozent (Vorjahr 6,8 Prozent) erreichte. 2020 leisteten alle Hauptanlageklassen einen positiven Beitrag an die Gesamtperformance von PUBLICA, allen voran die Obligationen. Mit einer Rendite von 3,0 Prozent steuerten sie einen positiven Betrag von 1,8 Prozent (Vorjahr 2,9 Prozent) an das konsolidierte Gesamtvermögen von PUBLICA bei. mehr PUBLICA mit Jahresperformance 2020 von 4,2 Prozent

15.01.2021 Online News
 

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die für PUBLICA relevanten Berichte von Schweizer Medien. mehr Online News

06.01.2021 PUBLICA: Tristan Imhof wird neuer Leiter Vorsorge
 

Tristan Imhof (49) wird der neue Leiter Vorsorge bei PUBLICA unter der neuen Direktion von Doris Bianchi. Imhof ist Rechtsanwalt und ein ausgewiesener Kenner der beruflichen Vorsorge in der Schweiz; zuletzt war er bei der BVG- und Stiftungsaufsicht des Kantons Zürich tätig. Imhof tritt sein neues Amt bei PUBLICA am 1. April 2021 an.    mehr PUBLICA: Tristan Imhof wird neuer Leiter Vorsorge

Wichtiger Hinweis!