Navigation - PUBLICA

Sprachnavigation und Schriftgrösse

Suche

Hauptnavigation

Zahlungstermine

Die Renten werden jeweils bis spätestens am 10. des Monats auf das Bank- oder Post-Konto der anspruchsberechtigten Person ausbezahlt (Beispiel: Die Rente für den Monat April wird bis spätestens am 10. April überwiesen).

Zahladressen – International Bank Account Number (IBAN)

Die Leistungen werden auf das Konto der anspruchsberechtigten Rentenbezügerinnen und Rentenbezüger bei einer Bank oder der Post ausbezahlt.

Bei einem Wechsel Ihrer Bankkontonummer bitten wir Sie, uns das neue IBAN Kontonummerformat mitzuteilen. Die Länge der IBAN ist je nach Land unterschiedlich (max. 34 Stellen). Eine Schweizer IBAN hat immer 21 Stellen (z.B. CH38 0888 8123 4567 8901 2). Am besten melden Sie PUBLICA die neue Zahladresse, in dem Sie uns eine Kopie Ihres neuen Einzahlungsscheins zukommen lassen.

Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie bei sämtlichen schriftlichen Anfragen und Mitteilungen an PUBLICA Ihre persönliche SV- oder ID-Nummer vermerken. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis!

Die Simulationen berücksichtigen die seit 1. Januar 2019 geltenden Spar-, Einkaufs- und Umwandlungssätze. Die Renten werden grundsätzlich zu tief ausgewiesen, weil allfällige individuelle Massnahmen nicht berücksichtigt sind: Nominelle Besitzstandsgarantie, Rentenaufwertung ab Alter 60, Einlage ins Vorsorgeguthaben – nicht erworbener Anteil aufgrund Restriktion 1/36 pro Monat. Die exakten Werte erhalten Sie von Ihrem Kundenbetreuer/Ihrer Kundenbetreuerin. Die entsprechenden Koordinaten finden Sie auf Ihrem Vorsorgeausweis.