Navigation - PUBLICA

Sprachnavigation und Schriftgrösse

Hauptnavigation

Zinsen

Das paritätische Organ legt jeweils Ende Jahr für das kommende Jahr den Zinssatz für die Verzinsung des Altersguthabens aufgrund des provisorischen Jahresergebnisses und der Vermögens- und Ertragssituation des Vorsorgewerks fest.

Für das Jahr 2021 hat das paritätische Organ einen Zinssatz von 1,00% beschlossen. Es folgt somit der Empfehlung des Bundesrates.

  2021
Verzugszins bei Nachzahlung von Leistungen 2,00%
Zins bei Rückerstattung 1,00%
Verzugszins bei Rückerstattung 2,00%
Verzinsung eingebrachter Austrittsleistung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor dem 1. Januar nach Vollendung des 21. Altersjahres 1,00%
Verzinsung Austrittsleistung 1,00%; bei
verspäteter Auszahlung +1%
Verzinsung nach Artikel 17 FZG 1,00%
Nachzahlung von Austrittsleistungen 2,00%
Zins auf Rücküberweisung der Austrittsleistung 1,00%

Der BVG-Mindestzins im Jahr 2021 beträgt: 1,00%

 
Zinssätze frühere Jahre
Jahr Vorsorgeguthaben BVG-Mindestzinssatz
2020 1,00% 1,00%
2019 1,00% 1,00%
2018 1,00% 1,00%
2017 1,00% 1,00%
2016 1,25% 1,25%
2015 1,75% 1,75%
2014 1,75% 1,75%
2013 1,50% 1,50%
2012 1,50% 1,50%
2011 2,00% 2,00%
2010 2,00% 2,00%
2009 2,00% 2,00%
2008 (ab 1. Juli) 2,75% 2,75%

Suche nach «»
gefundene Einträge
Suche schliessen

Wichtiger Hinweis!